Fertigung und Qualitätssicherung

Weltweit alle Fertigungsunterlagen digital im Griff: Das beschleunigt Produktion und Fertigung. Auch die Qualitätssicherung profitiert vom elektronischen Versions- und Informationsmanagement. Ihr Unternehmen kann so sämtliche Dokumentationsvorgaben des Produkthaftungsgesetzes erfüllen und rechtssicher arbeiten.

 

 

Die Vorteile der elektronischen Fertigungsdokumentation

  • Weltweit Zugriff in Echtzeit auf die gesamte Fertigungsdokumentation
  • Einfaches Bilden virtueller Projektteams
  • Lückenlose Fertigungsdokumentation - Reibungslose Produktionsprozesse
  • Eingrenzen von Haftungsrisiken (Produkthaftungsgesetz) - mehr Rechtssicherheit
  • Revisionssichere Langzeit-Archivierung jeglicher Dokumente
  • Kurze Time to Market und grössere Wettbewerbsfähigkeit
  • Reduzierung des Lagerplatzes für Akten um etwa 98 Prozent

 

 

 

Ausgangssituation: die Fertigungsdokumentation in Akten und Hängeordnern

Transparenz wird allerorts gefordert. Doch sind heutzutage viele Fertigungsbetriebe mit den sich zunehmend auftürmenden Dokumentationen überfordert. Zu den aufbewahrungspflichtigen Planungsunterlagen gehören alle

  • Notizen und Schriftstücke, etwa Briefe, E-Mails, Protokolle und kaufmännische Belege genauso wie
  • Zeichnungen,
  • CAD-Pläne und
  • Fotos.

Fertigung, Qualitätssicherung und Buchhaltung müssen über Jahre hinweg gezielt auf einzelne Dokumente, egal welchen Formats zugreifen. Doch häufig ist die Suche vergebens: Papierdokumente liegen nicht in allen Fertigungsstätten oder Aussenstellen vor. Sie müssen per Fax oder Kurier geschickt oder nach dem Scannen per E-Mail versendet werden. Auch im Unternehmensnetz gefundene Dateien lassen sich oft nicht öffnen, da die benötigte Anwendung nicht auf dem PC in der Aussenstelle installiert ist. Das Chaos ist perfekt: Die Schlappe bei Vertragsstreitigkeiten, Patent- und Produkthaftungsklagen vorprogrammiert.

 

Alle Produktionsunterlagen im Griff – sicher und gesetzeskonform

Mit ECM realisieren Sie Fertigungs- und Produktionsprozesse effizient. Das System archiviert standortübergreifend die gesamte Dokumentation in einem zentralen elektronischen Archiv. Dazu werden alle Papierunterlagen gescannt und mit den elektronischen Dokumenten gemeinsam abgelegt.

Einmal archiviert, können alle autorisierten Mitarbeiter in Echtzeit weltweit auf die gesamte Dokumentation zugreifen. Die Erstellungsprogramme der Dateien werden dafür nicht benötigt.

 

Qualitätssicherung im Detail

Einem Mitarbeiter im Werk ist unklar, ob er sich auf die aktuelle Version der technischen Zeichnung eines Bauteils stützt. Die Folgen: Bis die Qualitätssicherung eingreift, treten kostspielige Fehler auf. Bleibt der Missstand unentdeckt, kann er Rückrufaktionen verursachen: Kosten in Millionenhöhe entstehen und das Image Ihres Unternehmens leidet.

Mit ECM behält Ihre Qualitätssicherung den Überblick: Kenntnisstände von Mitarbeitern werden ganz einfach mit elektronischen Stempeln und Signaturen erfasst. Das System zeichnet jede Änderung eines Dokuments auf und hält Urheber und Zeitpunkt der Modifikation fest. Die Fertigung läuft somit reibungsfrei und die Produktionskosten sinken.

 

Mehr Rechtssicherheit durch gesetzeskonforme Archivierung

Sie werden allen Aufbewahrungsvorschriften der Produkthaftungsgesetze gerecht. Darüber hinaus archivieren Sie Ihre gesamten Geschäftspapiere gesetzeskonform. Ihr Unternehmen gewinnt an Rechtssicherheit und Vertragsrisiken minimieren sich. Ihre Fertigungsdokumentation ist stets vollständig und Sie können sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren.